Der Heilorden

Der Heilorden wurde von Hazrat Inayat Khan gegründet. Im Zentrum steht der Heilkreis. Er ist gedacht für Menschen, die im Heilbereich tätig sind und bereit sind, weiteren Menschen zu helfen. In einer gemeinsamen Runde vollziehen sie den Heilkreis. Die Energie wird über Fernheilung nach außen gerichtet. Menschen, die wünschen, Heilenergie zu bekommen, sind selbst nicht anwesend.

Der Ablauf des Heilkreises ist folgend: erst werden Reinigungsübungen gemacht und dann weitere Übungen zur Einstimmung. Die einzelnen Teilnehmer:innen handeln nicht aus ihrem Persönlichen, sondern sind Kanal für die göttliche Heilenergie. Der Ritus selbst hat einen fixen Ablauf.

Eine Form der Heilung erfahren wir über Reinigung und Entwicklung, die jede Person selbst aktiv gestalten kann.

Hazrat Inayat Khan sagt dazu, „dass jeder Mensch, unabhängig von Leben und Beruf, täglich gestimmt werden muss – so wie ein Apparat aufgezogen oder ein Musikinstrument gestimmt werden muss.“¹ Er erwähnt weiter die große Bedeutung von Ekstase: „Ekstase ist eine Reinigung. Die Ekstase eines einzigen Augenblicks kann das Schlimme vieler Jahre wegwaschen, denn sie ist wie ein Bad im Ganges, wie die Hindus sagen.“² „… so sehr oder noch dringlicher brauchen wir Ekstase, um das Leben ganz zu leben.“³

Sein Sohn Pir Vilayat Inayat Khan drückt das folgendermaßen aus: „Unsere Seele nährt sich von Ekstase.“⁴ Er geht noch weiter: „Die einzige Weise, der Menschheit zu dienen, ist zu brennen, leidenschaftlich engagiert zu sein, eine starke Entschlossenheit zu haben – man kann nicht lauwarm sein.“⁵

Eine idente Persönlichkeit ist von heilender Wirkung. Pir Vilayat Khan: „Man kann sein ganzes Leben ruinieren, wenn man sich auf ein falsches Selbstbild stützt.“⁶ Hier möchte ich auch die Bedeutung der Arbeit mit dem Schatten erwähnen: „In dem Moment, wo wir unseren Schatten aufdecken, löst er sich auf. Wir brauchen ihn nicht zu bekämpfen.“⁷ C. G. Jung spricht das Fruchtbare im Schatten an und dass diese Energie für den Wandel notwendig sei.

Pir Vilayat Khan ermuntert uns, nicht in der Vergangenheit stecken zu bleiben: „Die Zukunft ruft uns, um uns von der Vergangenheit zu befreien.“⁸ Das Leben ist immer wieder eine neue Herausforderung: „Die einzige Weise, durchs Leben zu gehen und Erfüllung zu finden, ist inspiriert zu sein.“⁹

Es gibt viele Themen, die in Bezug auf Heilen eine Bedeutung haben, so z. B. Konzentration, Kontemplation, Meditation, Bewusstseinserweiterung, Verwirklichung, Magnetismus, Öffnen des Herzens, Kraft der Seele, Musik, Stimme, Liebe und Gebet etc. Abschließend möchte ich noch den Atem erwähnen. Hazrat Inayat Khan sagt: „… unter all den verschiedenen Heilmethoden steht der Atem an erster Stelle, denn der Atem birgt den Strom des Lebens.“¹⁰ Und weiter: „Die Kraft des Atems heilt Körper und Geist, denn Atem ist Leben.“¹¹ „Es ist das, was die Mystiker Nafs nennen, was auch Selbst bedeutet. Atem ist das Selbst, das eigentliche Selbst des Menschen. … , dass der Atem der wichtigste Teil des Wesens ist. Er reicht bis ins Innerste des Lebens und auch hinaus bis an die Oberfläche, wo er die physische Ebene berührt.“¹²

Das Ich benötigt immer wieder die Orientierung am Selbst, das ihm wie ein Leuchtturm den Weg zeigt. Hazrat Inayat Khan sieht im Erkennen des „wahren Ichs“ das wirkliche Lebensziel.¹³

Auch Orte benötigen Heilung! 1995 fand ein Heilretreat im ehemaligen Frauen-KZ von Ravensbrück mit Ceija Stoyka statt, einer Romni, die als Kind drei Konzentrationslager überlebt hat.

Bild 1 zeigt das Heilretreat im ehemaligen Frauen KZ. In Bild 2 wirft Ceija Rosenblätter für ihre Verwandten, ihre Freundin und alle, die hier gelitten haben, in den Schwedtsee, denn im See befindet sich deren Asche. Sie ruft ihnen auf Romanes zu. Der See antwortete mit einem Kräuseln des Wassers. (Fotos: © Dana Garber)

Heilen, wenn es stattfindet, ist ein Geschenk!

von Lisa Malin

 

Nähere Informationen:
Lisa Malin, Shefayat des Heilordens in Österreich

 

Zum Heilorden International >

_________________________________

¹ Khan, Hazrat Inayat (2022). Heilung und die Welt des Geistes. Die Sufi-Botschaft. Verlag Heilbronn, S. 6.

² Khan, Hazrat Inayat (2019). Heilung aus der Tiefe der Seele. Die Mystik der Sufis. Verlag Heilbronn, Polling, S. 96.

³ Khan 2019, S. 94.

⁴ Khan, Pir Vilayat Inayat in: Befreite Spiritualität Nr. 264. Verlag Heilbronn.

⁵ Khan, Pir Vilayat Inayat in: Befreite Spiritualität Nr. 64. Verlag Heilbronn.

⁶ Khan, Pir Vilayat Inayat in: Befreite Spiritualität Nr. 213. Verlag Heilbronn.

⁷ Khan, Pir Vilayat Inayat in: Befreite Spiritualität Nr. 156. Verlag Heilbronn.

⁸ Khan, Pir Vilayat Inayat in: Befreite Spiritualität Nr. 11. Verlag Heilbronn.

⁹ Khan, Pir Vilayat Inayat in: Befreite Spiritualität Nr. 93. Verlag Heilbronn.

¹⁰ Khan 2022, S. 114.

¹¹ Khan 2022, S. 106.

¹² Khan 2019, S. 184.